Internetbrowser sind Programme, die Internetseiten darstellen. Zu den bekannteren Browsern zählen „Internet Explorer“, „Google Chrome“, „Safari“ von Apple, „Edge“ von Microsoft und „Mozilla Firefox“. Diese Programme können kostenlos auf den Herstellerseiten heruntergeladen werden. Auch beim Browser ist es wichtig, immer die aktuellste Version zu benutzen.
Mit modernen Webbrowsern können Daten verschlüsselt übertragen werden. Bei einer verschlüsselten Datenübertragung steht vor der Internetadresse: https im Gegensatz zu http.

Im Browser können Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden, die beispielsweise das Blockieren gefährlicher oder betrügerischer Inhalte ermöglichen. Diese Einstellungen sollten entsprechend den eigenen Bedürfnissen vorgenommen werden, denn sehr strenge Sicherheitseinstellungen können dazu führen, dass Inhalte im Internet nur eingeschränkt aufgerufen werden können.

Konkrete Empfehlungen für Sicherheitseinstellungen bei den o.g. Browsern gibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik:

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Verbraucherinnen-und-Verbraucher/Informationen-und-Empfehlungen/Cyber-Sicherheitsempfehlungen/Updates-Browser-Open-Source-Software/Der-Browser/Browser-sicher-einstellen/browser-sicher-einstellen.html

Exkurs: Tracking

Unter Tracking versteht man eine Technik, die Internetnutzende identifiziert und ihre Online-Bewegungen auswertet. Auf Grundlage der Auswertung können Nutzenden persönliche Merkmale oder Interessen sogenannte Profile zugeordnet werden. Passend zum Profil liefern Vermarkter dann gezielt Werbebanner aus.

Zu den Tracking-Methoden zählen der Einsatz sogenannter Cookies oder das Fingerprinting. Diese Methoden ermöglichen es webseiten-übergreifend Daten zu erfassen. Die Daten, die dazu genutzt werden, sind der Standort des Nutzers (IP-Adresse), zuvor besuchte Webseiten (Verlauf) oder die dafür verwendete Software (Browser).

Soziale Netzwerke, wie Facebook oder Instagram nutzen Tracking, sie sammeln über ihre jeweiligen Buttons Nutzerdaten. Sobald Nutzer eine Internetseite besuchen, auf der ein Button zu einem sozialen Netzwerk integriert ist, werden diese Daten gesammelt, auch wenn der Button nicht angeklickt wird.

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Verbraucherinnen-und-Verbraucher/Informationen-und-Empfehlungen/Cyber-Sicherheitsempfehlungen/Updates-Browser-Open-Source-Software/Der-Browser/Adblocker-Tracking/adblocker-tracking_node.html