Die Begriffe Digitalkompetenz (oder auch Digital Literacy) und Datenkompetenz (Data Literacy) bezeichnen unterschiedliche digitale Kompetenzen. Unter Digitalkompetenz wird die Fähigkeit verstanden, digitale Technologien, Medien und ihre Inhalte sachkundig und überlegt nutzen zu können. Datenkompetenz bezeichnet die Fähigkeiten, Daten zu sammeln, zu verwalten, auszuwerten und mit ihnen überlegt arbeiten zu können.

Quelle: https://www.civic-coding.de/publikation